Bands

  • Apocalyptica
  • Burning Witches
  • Mister Misery
  • Apocalyptica

    Apocalyptica sind wahre Entdecker, immer auf der Suche nach neuen Grenzen und unerforschten Territorien, in denen sie sich ausdrücken können. Mit Cell-0, ihrem 9. Studioalbum, ist das ehrgeizige und energiegeladene Quartett nicht nur zu seinen nicht-vokalen Wurzeln zurückgekehrt, sondern tiefer und weiter in das Universum der Instrumentalmusik vorgedrungen als je zuvor. Die erste Liebe und Leidenschaft, mit der Apocalyptica 1993 in Helsinki gegründet wurde, ist nun um eine Reihe von Erkenntnissen und Erfahrungen reicher, die die Band zu einer grundlegenden Erkenntnis und einem kreativen Weg geführt haben.

    „Wir wollten uns selbst herausfordern, weitere Facetten im Cello selbst zu finden“, sagt Cellist Perttu Kivilaakso. „Hatten wir sie alle gefunden? Hatten wir jede Ecke erforscht, um sie zu finden?“

    „Wir haben Cell-0 als ein Gesamtkunstwerk geschaffen und nicht über Singles oder ‚das Timing von Singles‘ oder so etwas nachgedacht“, fährt Eicca fort. „Es ist eine Herausforderung, alle Details und Farben richtig hinzubekommen und trotzdem die Energie einer echten Metal-Cello-Band zu haben.“ Eicca, der wie Perttu und sein Cellistenkollege Paavo Lötjönen die Sibelius-Akademie in Helsinki absolviert hat, fährt fort: „Das war also das Hauptziel für uns, als wir dieses Album gemacht haben, diese beiden sehr unterschiedlichen Welten auf eine stärkere, explorativere Art und Weise miteinander zu verbinden als je zuvor.“

  • Burning Witches

    Dürfen wir vorstellen? Die BURNING WITCHES, die größte Heavy Metal-Sensation der letzten Jahre. Aber wer das bislang noch nicht mitbekommen hat, der muss die letzten 24 Monate ganz offensichtlich in einer Höhle verbracht haben. Oder unter einem Stein.

    Die BURNING WITCHES sind auf den ersten Blick eine in Jeans und Leder gekleidete All-Woman-Band, die sich mit Haut, Haar, Seele und Herz dem echten, dem wahren, dem galoppierenden Heavy Metal verschrieben hat. Und auf den zweiten eine unzertrennliche Einheit, eine Gemeinschaft, deren allwöchentlicher Donnerstag im Proberaum ein heiliger, unantastbarer Ritus ist, zu dem man sich noch mit Fieber oder ohne Arm schleppt. Im übertragenen Sinne.

    Die BURNING WITCHES sind aber vor allem eines: Der mit Leidenschaft, Feuer und Bissigkeit gelebte Beweis, dass es sich immer noch auszahlt, gemeinsam für eine Sache zu brennen. Und wenn die BURNING WITCHES für eines brennen, dann für die Musik. „Ich wollte eine Band gründen, die aus engen Freundinnen besteht. Aus Menschen, die sich alles sagen können und zwischen die kein Blatt passt“, fasst Gitarristin Romana Kalkuhl kurz und knapp zusammen. Man kann auch sagen: Einen besseren Grund, eine Band zu gründen, gab es nie, gibt es nicht und wird es nie geben. Die logische Folge: Alles, was diese unzertrennliche Schweizer Mädelsgang macht, macht sie richtig. Mit all ihrem Herzblut. Mit 120 Prozent – an einem schlechten Tag.

  • Mister Misery

    “Don’t turn around it’s the boogeymen”

    MISTER MISERY ist eine Vier Mann Metal Band aus den Straßen Stockholms, gegründet im Februar 2018 von Harley Vendetta & Alex Nine. Mit Energie geladenen Riffs gemixt mit hymnischen Refrains und fetzenden Gitarren Solos, haben sie es nicht nur geschafft einen Hype in der Underground Metal-Community zu schaffen, sondern auch die Aufmerksamkeit des bekannten Gründers von Nuclear Blast/Arising Empire, Markus Staiger auf sich zu ziehen und einen Deal mit Arising Empire zu unterzeichnen.

    Zusätzlich unterzeichnet MISTER MISERY bei Contra Promotion, die auch an der Seite von Größen wie NIGHTWISH, ANTHRAX, THE 69 EYES und vielen anderen stehen.

    MISTER MISERY haben momentan ihre Arbeiten am selbst produzierten und gemixten Debütalbum »Unalive« beendet, das der Welt als Repräsentation einer brandneuen Band den Atem stocken lässt. Hungrig, das Feuer in den Herzen der Rastlosen und Gebrochenen auf aller Welt zu entfachen, sprengen MISTER MISERY nicht nur die musikalischen Ketten, sondern überzeugen auch mit ihrer dramatischen und chaotischen Bühnenperformance. Mit einem Stil, der den wilden Geist der 80er mit Horror Elementen und klassischer Komposition vereint, beweisen MISTER MISERY sich als vortrefflichen und wahnwitzigen Newcomer in der alternativen Metal Szene.

    MISTER MISERY sind:

    Harley Vendetta: Vocals / Guitar

    Alex Nine: Guitar

    Eddie Crow: Bass

    Rizzy: Drums

Newsletter

©2021 TUI Cruises GmbH | ICS Festival Service GmbH

de_DE